Wände revolutionieren!

Wände revolutionieren!

Der September steht jedes Jahr im Zeichen der unverzichtbaren Fachmesse Maison & Objet. Es ist ein wahres Labor für Trends und ein unverzichtbarer Ort, um Bilanz über die neuen Dekorationen für die kommende Saison zu ziehen. Wie in der Modewelt kennt auch die Dekoration eine Saisonalität in Bezug auf Stile, Materialien und Renderings. Das Gebiet der Wandbekleidungen ist nicht mit atemberaubenden technischen und ästhetischen Innovationen zu übertreffen.

Was ist neu im Stil?

Die verschiedenen Bürostile bei Maison & Objet sind formal: 2014 wird im Zeichen von Pflanzen, urbanem Look und gemütlichem Chic stehen. Diese drei voneinander weit entfernten Dekortrends finden sich dennoch bei Wandverkleidungsprofis in unterschiedlichen Formen. So zeigen die Tapeten, die in den letzten Saisons ein Comeback erlebt haben, Pflanzenmotive, die von den Schriftrollen unserer Großmütter inspiriert sind. Blumen und Früchte, retro oder modernisiert, dringen zu unserem größten Vergnügen in die Wände ein! Der gemütliche Chic-Stil kommt direkt aus der Modewelt, weshalb er in dieser Saison natürlich von Modehäusern sublimiert wird. Viele haben sich nach dem Erfolg von Zara Home oder Missoni auf das großartige Dekorationsabenteuer eingelassen. Raffinierte Materialien, barocker Chic und ein Hauch von Glamour von Sonia Rykiel, Ralph Lauren und Desigual Home zieren die Wände. Der urbane Look verleiht Roh- und Mineralstoffen einen besonderen Stellenwert. Die Wände sind jetzt mit Stein (natürlich oder imitiert), Beton und Effektfarben versehen. Der Loft-Geist ist aktueller denn je!

Die Verbindung von Technik und Ästhetik

Große Neuigkeit in diesem Jahr: lackiertes Glas. Opakes und anpassbares lackiertes Glas (Farbe, Aussehen, Anmutung usw.) eignet sich bei Glassolution aufgrund seiner Pflegeleichtigkeit und seiner modernen Verarbeitung besonders für Küchen- und Badwände. Es kann als Wandverkleidung, aber auch für Möbel verwendet werden. Die wirklich gute Idee des Jahres! Die Farbenmarke Tollens bringt die Kollektion "Elements" auf den Markt: Die verwendeten Pigmente sind natürlichen Ursprungs und die Farben sind von der Pflanzen- und Mineralwelt inspiriert. Hier ist das, was Sie tun können, um ein weiches und beruhigendes Dekor zu schaffen, während Sie die Umwelt respektieren. Bei PVC-Belägen können die neuen Eindrücke moderner Farbtöne die Atmosphäre eines Raums zu geringeren Kosten vollständig verändern. Beton-, Holz- oder Flieseneffekt. Die von der Marke Grosfillex angebotenen Wandverkleidungen halten einige schöne Überraschungen für das Endergebnis bereit! Das i-Tüpfelchen sind sie jetzt selbstklebend, um die Installation noch einfacher zu gestalten. Endlich bietet der Riese Lapeyre ein Comeback im Zeichen des Staunens: von der Verkleidung über Stahloptik bis hin zu Natursteinoptikfliesen - realer als das Leben! - Seine Vorschläge für Wandverkleidungen haben uns noch keine Ideen geliefert!