Ungewöhnlich: der Seapunk-Stil in der Dekoration

Ungewöhnlich: der Seapunk-Stil in der Dekoration



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Dekor geht zurück und macht in den 1990er Jahren halt. Erneuert durch Youth 2.0 im Web, hat dieser Trend seine Wirkung und wurde in dieser Saison auf den Fashion Catwalks weitergegeben. Durch die Verschmelzung von Meer und Punk-Kleidung bleiben in der Welt der Dekoration nur die idyllischen Landschaften und Pastellfarben erhalten, die von der Wasserwelt inspiriert sind und die stolz auf den Stoffen zu sehen sind.

Aber woher kommt dieser Trend?

Die Einrichtung scheint verkehrt zu sein, auf die wir nicht wetten wollten. In den 1990er-Jahren hörte es jedoch auf und brachte die Muster heraus, die von einer fantastischen Wasserwelt inspiriert waren, deren Königin der Bewegung die Kleine Meerjungfrau sein würde. Delfine, Meerjungfrauen, Moiréfarben, inspiriert von der Harmonie tropischer Fischschuppen, paradiesische Landschaften nehmen die Stoffe in Besitz und führen uns 20 Jahre zurück. Dieser Trend wagt sich auch in das intergalaktische Universum. Staub von Sternen, Planeten und Meteoriten lässt uns in den Weltraum reisen.

Was gibt es als Dekoration?

Wir dachten, sie wären altmodisch, aber bringen Sie Ihre Bettdecken sofort mit Delfinen oder anderen idyllischen Landschaften zum Vorschein, die weiße Sandstrände und ein türkisblaues Meer bieten. Wichtig sind die Farben. Sie sind weich in Tönen. Zuckerwatte-Pink, Türkis-Blau… werden mit schillernden Reflexen verstärkt. Diese Harmonie verleiht Ihrem Interieur eine Portion Optimismus und das ist gut so, denn wir brauchen es wirklich!