Berber Teppiche nehmen die Dekoration auf

Berber Teppiche nehmen die Dekoration auf



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wie ein Schmuckstück ist der Teppich das unverzichtbare Accessoire, das Ihre Einrichtung vervollständigt. Der neueste Trend sind marokkanisch gewebte Berber-Teppiche, die den Namen Boucherouite und Beni Ouarain entsprechen. Entdecken Sie mit geometrischen Mustern und einem handgefertigten Look für einen echten authentischen Touch unseren dekorativen Zoom auf die beiden beliebtesten Teppichstile dieser Saison.

Der farbenfrohe Boucherouite Berber Teppich


Bildnachweis: Secret Berbère Auf marokkanische Teppiche von Boucherouite haben Sie sicherlich schon geschaut, ohne ihren Namen wirklich zu kennen. Diese Teppiche bestehen aus farbigen Stoffteilen, die von marokkanischen Frauen von Hand zusammengefügt wurden. Sie sind in schimmernden Farben gehalten und mit abstrakten Mustern versehen. Aus einer überlieferten Manufaktur stammend, sind die Boucherouite Berber Teppiche ein echter Mehrwert für Ihr Interieur. In diesem farbenfrohen Patchwork wird ein schicker Vintage-Ethno-Geist offenbart, der verspricht, niemals auf dasselbe Modell zu fallen.

Der Beni Ouarain Berber Teppich, nüchtern in schwarz und weiß


Bildnachweis: Secret Berbère Die Teppiche von Beni Ouarain sind nach einem Stamm von Webern aus dem mittleren marokkanischen Atlas benannt. Sie bestehen aus weißer und schwarzer Schafwolle und haben eine gute Dicke von 25 mm bis 40 mm. Sie dienten als Betten oder um sich vor der Kälte zu schützen, was auch ihre ziemlich langen Dimensionen erklärt. Mit Streifen oder geometrischen Mustern wie Diamanten verziert, waren sie ein später Erfolg im Vergleich zu den Perserteppichen, die viel bunter und raffinierter waren. Aber genau diese handwerkliche Seite gefällt uns so gut! Die geometrischen Muster haben mehr als einen Künstler wie Le Corbusier, Matisse oder Paul Klee inspiriert.

Aber wo kann man Berber-Teppiche adoptieren und bekommen?


Bildnachweis: AM PM Berber Teppiche finden ihren Platz in allen Räumen des Hauses. Die Boucherouite Berber-Teppiche mit langen und feinen Abmessungen haben unterschiedliche Abmessungen, um beispielsweise einen langen Korridor wiederzubeleben, während die dezenteren weißen und schwarzen Beni Ouarain-Teppiche das Wohnzimmer erwärmen. Das Schlafzimmer wird auch die Ehre haben, sich in einen großen Berber-Teppich zu kleiden. Und warum installieren Sie es nicht wie ein Hotelzimmer, dh teilweise unter dem Bett, indem Sie es auf jeder Seite herausragen lassen! Um sie zu bekommen, gibt es verschiedene Websites, die sich auf den Verkauf von echten Berber-Teppichen spezialisiert haben. Tapis-berbere.fr oder Secret-berbere.com bieten eine große Auswahl an Teppichen in verschiedenen Größen, Mustern und Farben. Made in the pure tradition kostet echte handwerkliche Herstellung zwischen 600 und 3000 Euro. AM PM bietet zwei Teppiche in diesem Sinne an, industrielle Herstellung ab 139 Euro oder ebenso erschwinglich. Die dänische Marke Hay bietet eine vielfältige und abwechslungsreiche Auswahl an handgefertigten Berber-Teppichen für einen immer einzigartigen Look!

Video: Wollteppich Berber Teppich Cordoba im Wunschmaß und Sonderform -