Anne-Marie Nageleisen, Schöpferin des französischen quadratischen Gemüsegartens

Anne-Marie Nageleisen, Schöpferin des französischen quadratischen Gemüsegartens



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Mit der Ankunft der schönen Tage verführt Sie die Idee, sich in einen Gemüsegarten zu stürzen? Wir haben die ideale Lösung, um endlich den Sprung zu wagen: den quadratischen Gemüsegarten im französischen Stil, der von Anne-Marie Nageleisen angelegt wurde. Diese Schriftstellerin und Gärtnerin (sie ist die Autorin des kleinen Führers "Le Potager en Carré" in Ulmer) teilt die Geheimnisse ihrer Methode zur Herstellung wunderschöner Ernten. Zwischen Ästhetik und Zweckmäßigkeit scheint der französische quadratische Garten eine kleine Revolution in der Welt der Gartenarbeit zu sein. Schöne Entdeckung ...

Erzählen Sie uns von Ihrem Hintergrund

Ich bin jetzt vor fünfzehn Jahren auf die Plätze gefallen, als ich, um gesund zu essen, einen traditionellen Gemüsegarten in Reihen kultivierte, der viel Pflegezeit erforderte. Es war nicht immer mit meiner Arbeit vereinbar und ich wurde oft von Jäten, Hacken usw. überwältigt. Das Land, das ich kultivierte, war steil und ich schuf Terrassen, um es zu glätten: So fanden Quadrate in meinem Gemüsebeet statt. Am Anfang habe ich viele Fehler gemacht, aber ich war begeistert von dieser Art der Landwirtschaft, bis ich eine bestimmte Methode entwickelte, die ich "französischer Gemüsegarten" nannte. Jetzt kann ich unabhängig von meinem Gemüsebeet leben. Es ist 10 Jahre her, seit ich mehr Gemüse gekauft habe!

Was ist ein quadratischer Gemüsegarten im französischen Stil?

Es ist eine Gartenmethode, bei der Gemüse, aromatische Kräuter oder essbare Blumen in Quadraten von 40 cm Breite angebaut werden. Diese Felder sind je nach verfügbarem Land modular aufgebaut. Sie werden in der Regel nach 9 gruppiert, um ein sogenanntes "Erntebrett" von 1,20 x 1,20 m zu bilden. Wie keine andere Methode optimiert "der französische Gemüsegarten" den Platz und ermöglicht es, 9 verschiedene Pflanzen auf nur 1,5 m2 zu züchten, was zu echten Ernten führt. Aber sei vorsichtig! Es ist keine miniaturisierte Gartenarbeit. Diese Methode beinhaltet wirklich Gartenarbeit: Es ist in gewisser Weise eine Allianz zwischen Mathematik und Gartenbau. Weil die richtigen Abmessungen der Quadrate nicht ausreichen, um gut zu ernten. In der Tat ist nichts weniger natürlich als der Anbau von Gemüse in 40 cm. Ein "französischer Gemüsegarten" erfordert daher die Befolgung von Aussaat- und Pflanzmustern, die den Bedürfnissen der Pflanzen entsprechen und ihre Gesundheit und damit ihre Produktivität sicherstellen. "Der französische Gemüsegarten" hat auch eine starke ökologische Dimension, indem dem Leben des Bodens besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird, indem spezifische Gesten beim Gärtnern auf Plätzen angewendet werden, indem eine globale Herangehensweise an die Umgebung des Gemüsegartens auf Plätzen usw. verfolgt wird. .

Bildnachweis: Anne-Marie Nageleisen

Was können wir dort pflanzen?

Ich habe die Methode an 100 verschiedene Pflanzen angepasst! Dieses breite Angebot ermöglicht es, auf die unterschiedlichen Geschmäcker jedes Einzelnen einzugehen, seine Kulturen entsprechend dem Klima seiner Region auszuwählen und über das ganze Jahr zu verteilen. So bin ich dazu gekommen, von meinem Gemüsebeet unabhängig zu leben. Einige Gemüsesorten eignen sich nicht für diese Art der Gartenarbeit, und ich habe nur solche Gemüsesorten ausgewählt, die genug produzieren und den Platz optimieren. Es ist zum Beispiel lächerlich, Kartoffeln in einem quadratischen Gemüsebeet anzubauen: Eine einzelne Knolle in 40 cm ist nicht rentabel, und das Ernten mit einer Heugabel ist wegen der Holzgrenzen unmöglich. Ebenso nimmt Rhabarber zu viel Platz ein, daher ziehe ich es vor, ihn um das Gemüsebeet herum anzubauen. Um mich nicht zu täuschen, beschreiben meine Bücher das Gemüse und die aromatischen Kräuter, die in Quadraten angebaut werden können oder nicht.

Bildnachweis: Hervé Morand

Was sind die Vorteile eines "französischen Gemüsegartens"?

Mit einem "Gemüsegarten nach französischer Art" werden die Gemüsegärten in Reihen von Zwiebeln fertiggestellt, die schwer zu pflegen sind und mehr produzieren, als benötigt wird! Hier wird das Gemüse nur in ausreichenden Mengen ausgesät oder gepflanzt. Diese Art der Gartenarbeit ist physisch und materiell einfacher zu pflegen, nicht sehr zeitaufwendig und passt sich unserem zeitgenössischen Lebensstil an. Persönlich lebe ich unabhängig in meinem "französischen Gemüsegarten", indem ich im Jahresdurchschnitt nur 3:30 Stunden meiner Zeit widme. Die modularen 40-cm-Quadrate können in kleinen Gärten, auf einer Terrasse oder einem Balkon platziert werden. Sie sind sehr ästhetisch. Dank seiner gartenbaulichen und ökologischen Prinzipien bietet "der französische Gemüsegarten" einen Gemüsegarten, der nachhaltig produktiv und ästhetisch ist. Wenn Sie dieser Methode folgen, wird der Anbau und die Ernte Ihres Gemüses zu einem echten Vergnügen.

Bildnachweis: Anne-Marie Nageleisen

Welchen Rat würden Sie jemandem geben, der in ein quadratisches Gemüsebeet will?

Der erste Ratschlag, den ich geben möchte, ist, dass es auf den Inhalt ankommt, nicht auf den Behälter. Das bedeutet, dass ein quadratischer Gemüsegarten nicht auf die Montage von 4 Holzbordüren reduziert werden kann! Die Hauptsache ist in der Methode, der Kunst und der Art der Kultivierung auf den 40 cm Quadraten. Der zweite Ratschlag ist, dass ein "französischer Gemüsegarten" ein echter Gemüsegarten ist, der eine gute Belichtung (mindestens 6 bis 8 Stunden Sonnenschein pro Tag), eine gute mit Kompost angereicherte Gartenerde usw. erfordert. Alle Ratschläge für ein traditionelles Gemüsebeet gelten für ein quadratisches Gemüsebeet. Der dritte Rat ist, natürlich zu gärtnern und dabei stets auf die Bedürfnisse der Pflanzen, die Eigenschaften des Bodens, den Erhalt der biologischen Vielfalt usw. zu achten. Und mein letzter Rat ist, Freude an der Gartenarbeit zu haben und diese Freude zu teilen!

Bildnachweis: Anne-Marie Nageleisen

Organisieren Sie Schulungen für Amateure?

Ich übermittle meine Methode daher in kurzen Workshops oder Praktika von einem oder mehreren Tagen. Die Ausbildung zum "Gemüsegarten nach französischer Art" beginnt in diesem Jahr (2014) im Gemüsegarten des Königs, der von der École Nationale Supérieure de Paysage de Versailles organisiert wird. Es ist ein Training, das ich animieren und unterstützen werde, indem ich das Material anbiete, mit dem der Gemüsegarten auf Lehrplätzen im Gemüsegarten des Königs angelegt werden kann. Dieses Projekt eröffnet eine "Schule für Gartenarbeit auf Plätzen", die ich jetzt entwickeln werde. Die derzeitige Begeisterung für Gartenarbeit ist eine Chance, aber auch eine Herausforderung: Wissen und Know-how mit Qualität und Wahrheit zu vermitteln. Denn die neuen Gärtner, die im Moment lernen, werden eines Tages Relais sein, um künftigen Generationen solides Wissen zu vermitteln, das unseren Planeten respektiert. Weitere Infos: //www.potagerencarres.info/