Welche Farben sollten Sie wählen, um Ihre Treppe neu zu streichen?

Welche Farben sollten Sie wählen, um Ihre Treppe neu zu streichen?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Treppe ist ein Innenelement, das besondere Aufmerksamkeit verdient. Ob im Eingangsbereich, auf einem Flur oder in einem Raum - die Treppe muss perfekt mit dem Rest der Dekoration harmonieren. Wenn es eine Farbe ist, kann man es vergessen, es behauptet sich meisterhaft, wenn es in mehreren Farben gemalt wird. Hier sind einige strategische Ideen für die Verbindung zweier Ebenen.

Eine Treppe, die auf Nüchternheit spielt

Wir möchten vielleicht die Weisheitskarte spielen und die Treppe so unsichtbar wie möglich machen. Wenn Sie sich in diesem Fall an eine weiße oder graue Wand lehnen, bleibt dies unauffällig, wenn Sie eine Metall- und Betontreppe in den gleichen Farbtönen lackieren oder - wenn es sich um Holz handelt - einfach mit klarer Farbe tönen. Machen Sie keinen Fehler: Diese Diskretion beeinträchtigt in keiner Weise die Eleganz, ob gerade, spiralförmig oder abgewinkelt.

Bildnachweis: Mercadier / Camif Habitat

Weiße Treppe auf farbigem Hintergrund

Die weiße Treppe bringt viel Eleganz in die Inneneinrichtung. So neu gestrichen, harmoniert es mit fast allen Tönen. Vermeiden Sie es jedoch, die Treppe weiß zu streichen, wenn die tragende Wand beige, cremefarben oder elfenbeinfarben ist. Andererseits ist das Ergebnis auf einer mitternachtsblauen, roten oder schwarzen Wand wahrscheinlich spektakulär. Es ist eine gute Idee, die Lichter richtig auszurichten, die bei Einbruch der Dunkelheit die weiße Treppe aufwerten.

Bildnachweis: Malerei und Amalgam

Ein Treppenteppich für Stil

Dank des speziell für ihn entworfenen Teppichs kann die Treppe - unabhängig von ihrer Form - Stil haben. Der Treppenteppich kann natürlich nur mit Steigleitungen montiert werden. In einem klassischen Interieur können Sie sich für einen schlichten Teppich entscheiden, wenn Sie die Karte der Nüchternheit spielen oder für mehr Fantasie gemustert möchten. Seien Sie jedoch vorsichtig, um nicht überholt zu sein. Es ist daher besser, sich für trendige Farben wie Lila, Limettengrün oder Elektroblau, Taupe oder Leinenton zu entscheiden. Beachten Sie, dass der Treppenteppich den Komfort im Innenraum erhöht, da er Schritte unterdrückt.

Bildnachweis: Dulux Valentine

Mehrfarbige Treppe für einen Hauch von Wahnsinn

Der Trend ist für alle Wagemutigen. Warum nicht die Treppe umso mehr nutzen, wenn sie Setzstufen hat? Kreative Köpfe haben hier eine außergewöhnliche Unterstützung, um ihr Talent auszudrücken. Sie können drei oder vier Farben verwenden - mehr wäre übertrieben - und die Schattierungen spielen oder im Gegenteil die Kontraste betonen. Zwischen der Rampe, dem Stringer, den Steigern und den Stufen gibt es Material, um eine wahre Symphonie der Farben zu komponieren. Die mehrfarbige Treppe erfordert, dass die nächstgelegenen Wände einfarbig sind, wenn dies möglich ist, um eine Sättigung zu vermeiden. Das Gleiche gilt, wenn die Treppe unten mit Regalen zur Aufbewahrung ausgestattet ist, die aufeinander abgestimmt sein müssen, um Geschmacksfehler zu vermeiden. Die mehrfarbige Treppe eignet sich perfekt für ein Loft, in dem das Metallic-Grau recht präsent ist. Wie ein dekoratives Objekt bringt es Phantasie und Fröhlichkeit mit sich und bestätigt den wohltemperierten Charakter des Besitzers.

Fotokredit: Tollens