Was ist die Schornsteinfeger-Bescheinigung?

Was ist die Schornsteinfeger-Bescheinigung?

Frage:

<>

Antwort: Aus der Kehrbescheinigung geht hervor, dass der Schornsteinzug im Katastrophen- oder Brandfall seit weniger als einem Jahr versichert ist.

Die Kehrbescheinigung ist ein Nachweis dafür, dass Sie sich bei einer Katastrophe oder einem Brand in Ihrem Haus innerhalb von 5 Tagen bei Ihrer Versicherung melden müssen, unabhängig davon, ob dies durch Ihren Schornsteinzug verursacht wurde oder nicht. Tatsächlich sind Sie gesetzlich verpflichtet, den Kanal einmal im Jahr fegen zu lassen. Derzeit gibt es kein Kontroll- oder Sanktionssystem, mit dem überprüft werden könnte, ob Sie diese Verpflichtung eingehalten haben. Viele "vergessen", das Rohr fegen zu lassen, da sie der Ansicht sind, dass dies keine Konsequenzen hat. Das stimmt, bis zu dem Tag, an dem ein Vorfall bei Ihnen zu Hause eintritt. Ohne den Nachweis, dass Sie Ihren Schornstein gewissenhaft gewartet haben, behält sich Ihre Versicherung das Recht vor, die Deckung der Kosten des Vorfalls abzulehnen ... Auch Sie senden uns Ihre Brico-Frage


Video: Lebensgefahr durch bevollmächtigten Schornsteinfeger