Wie trocknet eine Mauer?

Wie trocknet eine Mauer?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Frage:

<>

Antwort: Die Magnetfelder kehren sich um, das Wasser kehrt zum Boden zurück.

Das Trocknen einer Wand ist eine der Methoden, die auf die Ursachen von Feuchtigkeitsproblemen einwirken können, wenn diese durch Kapillarstöße oder hydrostatischen Druck verursacht werden. Der Betrieb erfolgt nach dem Prinzip der Elektroosmose mit einer sogenannten Trocknungsanlage. Es ist eigentlich eine mit Elektroden ausgestattete Elektronikbox. Diese werden in unterschiedlichen Höhen in die Wand eingelassen und miteinander verbunden. Die Zentraleinheit sendet elektrische Impulse, um die Polarität der Magnetfelder an der Wand umzukehren: Das zuvor aufgestiegene Wasser kehrt einfach zum Boden zurück. Dieser natürliche Vorgang hat den großen Vorteil, dass die Wände nicht beschädigt werden. Die Wandtrocknungsbehandlung ist von einem Monat bis zu einem Jahr wirksam. Hierbei handelt es sich um Kupfersonden, die die Entwicklung überwachen. Vor allem beim Bohren der Löcher für die Elektroden müssen jedoch gewisse Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden: Vermeiden Sie elektrische Installationen und Abflussrohre! Schicken Sie uns auch Ihre DIY-Frage.