Hinter dem Trockenbau bildet sich Kondenswasser. Woher kann das Problem kommen?

Hinter dem Trockenbau bildet sich Kondenswasser. Woher kann das Problem kommen?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Frage:

>

Antwort: Überprüfen Sie, ob ein Vakuum vorhanden ist.

Kondensation ist oft gleichbedeutend mit Unwohlsein und Feuchtigkeit. Es entsteht, wenn heiße Luft mit kalter Luft in Berührung kommt. Je größer der Kontakt ist, desto größer sind die Kondensationsprobleme, die manchmal bis zum Ablauf reichen. Dieses Phänomen tritt am häufigsten unter dem Dach auf, da es häufig der am wenigsten gut isolierte Ort in einem Haus ist. Im Winter kommt die kalte Außenluft mit dem oft wärmeren Dach in Kontakt, insbesondere wenn es nicht richtig isoliert ist. Die Ursache des Problems liegt häufig in der Abwesenheit eines Luftvakuums oder in einem unzureichend belüfteten Luftvakuum zwischen Isoliermaterial und Gipskarton. Anschließend ist zu prüfen, ob das Dach Lüftungsgitter enthält und die Dämmung nicht in direktem Kontakt mit den Platten steht. Wenn das nicht ausreicht, können Sie Ihre Isolierung von außen verstärken oder eine Belüftung unter dem Dach hinzufügen. Unsere praktischen DIY-Videos