Was ist der Unterschied zwischen einem klassischen Estrich und einem Flüssigestrich?

Was ist der Unterschied zwischen einem klassischen Estrich und einem Flüssigestrich?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Frage:

>

Antwort: Der teurere Fließestrich ist effizienter und bietet eine hervorragende Ebenheit, die Erwärmung des Bodens dauert jedoch länger.

Bei der Verlegung einer Fußbodenheizung muss diese mit einem Estrich abgedeckt werden. Dabei wird zwischen konventionellem Estrich (mit Beschichtungsbeton) und Flüssigestrich (mit Anhydrit) unterschieden. Die erste Lösung auf Zementbasis ist die kostengünstigste. Es ist sowohl für elektrische als auch für wassergeheizte Böden geeignet und bietet eine zufriedenstellende Leistung für den beheizten Boden. Die zweite auf Calciumsulfat basierende Lösung ist teurer, aber effizienter: Sie beschichtet das Heizungsnetz gut und sorgt für eine hervorragende Ebenheit. Es ist industriell hergestellt und besonders für die hydraulische Fußbodenheizung zu empfehlen. Die Erwärmung des Bodens kann nach 5 Tagen mit der Verlegung des konventionellen Estrichs erfolgen, eine Woche mit dem Flüssigestrich. Schicken Sie uns auch Ihre Brico-Frage