Video: Behandeln Sie eine Dracaena nach dem Auftreten von Flecken auf den Blättern

Video: Behandeln Sie eine Dracaena nach dem Auftreten von Flecken auf den Blättern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Verstehen Sie dank der Beratung durch Experten der Pflanzenklinik die Krankheiten Ihrer Blumen und lernen Sie, wie Sie sie behandeln. Heute ist es eine Dracaena, die Frédéric Marque nach einem allgemeinen Austrocknen der Pflanze und dem Auftreten von Flecken auf den Blättern vorgelegt wird. Folgen Sie seiner Analyse und Empfehlungen auf Video!

Frage vom Benutzer

<< Bonjour, depuis que j'ai installé mon dracaena chez moi, les feuilles sèchent et dépérissent avant de tomber. La plante se trouve à l'intérieur de mon appartement, plutôt à l'ombre, et je l'arrose une fois par semaine. Dans un premier temps, j'ai pensé que l'air était trop sec. J'ai donc vaporisé de l'eau sur ses feuilles quotidiennement, en vain. Elles continuent de tomber et des taches sont même apparues. Désormais, elles ne cessent de croître. >>

Sehen Sie sich das Video an

Auskultation und Diagnose

In Anbetracht der verschiedenen Elemente, die Frédéric Marque zur Verfügung gestellt werden, dreht sich bei seiner Diagnose alles um Wasser. Als er bemerkte, dass die Blätter der Dracaena austrockneten, hatte sein Besitzer den Reflex, Wasser auf die Blätter zu sprühen. Diese Aktion hat die Situation sicherlich verschlechtert. In Wirklichkeit deutet alles darauf hin, dass die Pflanze auf der Höhe des Topfes unter einem Wasserüberschuss leidet. Dies nennt man Wurzel Asphyxie. Trotz des Wasserüberschusses trocknet die kranke Pflanze aus, als hätte sie kein Wasser. Da die Symptome im Wesentlichen gleich sind, ist es ziemlich kompliziert, auf die Ursache des Problems zu schließen. Um sicherzugehen, ist es ratsam, die Oberfläche des Topfes zu berühren. Wenn der Untergrund nass ist, kann man sich einen Wasserüberschuss vorstellen. Wenn es sehr trocken ist, entscheiden wir uns für einen Wassermangel. In jedem Fall müssen wir die Bewässerungshäufigkeit nach unseren Erkenntnissen verringern oder erhöhen. Durch das Besprühen einer bereits geschwächten Pflanze mit Wasser hat der Eigentümer das Auftreten einer neuen Krankheit begünstigt, die das Laub befällt und das Wachstum verhindert. Schließlich erscheint der Topf für eine Pflanze dieser Größe viel zu klein und verhindert so deren ordnungsgemäße Entwicklung.

Die Empfehlungen

Zunächst ist es wichtig, die Bewässerung der Pflanze gemäß den Schlussfolgerungen zu regulieren, die durch Berühren des im Topf vorhandenen Bodens gezogen werden. Dann muss die Verdampfung von Wasser auf den Blättern gestoppt werden, da sich der Pilz am Ursprung der Flecken auf der Pflanze ausbreiten kann. Zum Schluss die Pflanze in einen größeren Topf mit Blumenerde umtopfen, zu der Sie Dünger hinzugefügt haben. Diese Lösungen ermöglichen es der Pflanze, das normale Wachstum wieder zu beleben und fortzusetzen. Stellen auch Sie Ihre Fragen an die Plant Clinic!